Betriebe

Gutsbetrieb Loohof

Pädagogischer Auftrag

Seit er im Jahr 1913 erworben wurde, erfüllt der Gutsbetrieb Loohof einen wichtigen pädagogischen Auftrag. Er bietet ein Praxisfeld für die Jugendlichen der Sonderschule und der Sonderschule 15plus, das ihnen einen Einblick in den Beruf des Landwirts gewährt. Zudem dient er als Lehrbetrieb für Jugendliche, die den Beruf des Agrarpraktikers erlernen wollen. Die SchülerInnen bekommen mit der Übernahme eines Loohof-Ämtlis die Möglichkeit, einen Bezug zur Natur zu erhalten, zu lernen, woher unsere Nahrungsmittel stammen sowie Verantwortung für Tiere und Umwelt zu übernehmen.

Durch heilpädagogisches Reiten unterstützen und fördern wir die Entwicklung unserer Kinder und Jugendlichen.

Die Kinder und Jugendlichen der Aussenwohngruppe der Sonderschule leben in einer naturnahen Umgebung, was sich positiv auf ihre Entwicklung auswirkt.

Landwirtschaftlicher Betrieb

Der Loohof wird nach den Grundsätzen des biologischen Landbaus bewirtschaftet und trägt das Gütezeichen der Knospe. Seit 1998 betreiben wir Mutterkuhhaltung. Die Herde umfasst ca. 25 Mutterkühe, deren Kälber und einen Stier. Im Hühnerstall mit Freilauf leben rund 140 Legehennen.

Wir bebauen 15 Hektaren Ackerland. 18,7 Hektaren Wiesen und Weiden decken den Futterbedarf der Kühe und Pferde des Hofes ab.

Eine wichtige Aufgabe besteht in der Natur- und Landschaftspflege.

Hofladen

Der Gutsbetrieb Loohof der Stiftung Schloss Regensberg führt einen Hofladen mit eigenen Knospe-Produkten und biologisch zertifizierten Erzeugnissen aus der Region.

Unsere hofeigenen Produkte

Natura Beef, Wurstwaren, Trockenfleisch, Eier, Beeren, Süssmost, Spirituosen, Konfitüren, Sirup

Produkte unserer Partner

Milchprodukte, Obst, Gemüse, Brot, Getreideprodukte, Regensberger Wein, Gewürze

Unsere Öffnungszeiten

Mit Selbstbedienung: 
täglich von 7.00 bis 20.00 Uhr

Mit Bedienung: 
Mittwoch von 17.00 bis 19.00 Uhr
Freitag von 17.00 bis 19.00 Uhr

Mehr über uns erfahren Sie unter:
www.hofladen-loohof.ch

Pferdepension

Der Gutsbetrieb Loohof der Stiftung Schloss Regensberg führt einen Offenstall für Isländer / Kleinpferde (bis 155 cm) für maximal 12 Pferde. Zehn Plätze werden an PensionärInnen vermietet, zwei Plätze sind von den stiftungseigenen Therapiepferden belegt. 

Die Integration eines neuen Pferdes in die Herde erfolgt sorgfältig.

Unsere Pferde verfügen über einen grossen Auslauf in einer gemischten Herde und viel Weidegang im Sommer wie im Winter. 

Im Stall werden die Tiere dreimal täglich individuell gefüttert und der Stall wird ebenso oft gemistet. Wir verwenden hochwertiges Stroh und Heu.

Der beleuchtete Allwetterplatz ist praktisch das ganze Jahr benutzbar. Der Hof liegt in einem abwechslungsreichen, tollen Reitgebiet.

Eine Sattelkammer und ein beheiztes Reiterstübli mit WC stehen den ReiterInnen zur Verfügung.

Es erwartet Sie ein offenes, freundliches Stallklima für Pferd und ReiterIn.

Die Kosten betragen CHF 600.00 pro Monat.

Weitere Fragen beantwortet gerne der Betriebsleiter Mario Gebendinger, Handy-Nr. 079 517 55 73.

Mehr über uns erfahren Sie unter:
www.reitbetrieb-loohof.ch